4. VESTEKICKER VR-BANK JUNIOR SOCCER CUPS 2019

Gruppeneinteilungen und Spielpläne stehen fest ...

Der Countdown läuft für das Nachwuchsfußball-Großereignis schlechthin in Nordbayern: Die vom FC Coburg am 26. und 27. Januar 2019 ausgerichteten VR-Bank Junior Soccer Cups werfen immer größere Schatten voraus. Für die mit dem absoluten Who-Is-Who der Kickerjugend besetzten U13- und U15-Turniere sind jetzt die Vorrundengruppen ausgelost und die Spielpläne aufgestellt worden. Den hochkarätigen Teilnehmerfeldern entsprechend gibt es nur „Hammergruppen“ und Topspiel folgt auf Topspiel.

Bei den D-Junioren (U13) tummeln sich in Gruppe A die Nachwuchstalente von fünf Erstligisten, zwei Zweitligisten und den „Sechzgern“. Das Auftaktmatch um 9.00 Uhr bestreiten der Partnerverein des FCC, die „Kleeblätter der SpVgg Greuther Fürth, und die Löwen aus München. Unmittelbar danach bekommen es die jungen Vestekicker und ihr Trainer Matthias Christl (zugleich NLZ-Leiter Coburg) mit dem ersten von sechs Erstliga-Junioren in ihrer Gruppe B, dem SV Werder Bremen, zu tun. Unter anderem dürfen sich die Coburger Youngsters im weiteren Vorrundenverlauf dann mit Meister FC Bayern München und Pokalsieger Eintracht Frankfurt messen.

Nicht weniger spektakulär sind die beiden Vorrundenstaffeln bei den C-Junioren (U15) besetzt. In Gruppe A stellen sich die aktuell in der Bayernliga Nord mächtig auftrumpfenden Vestekicker mit ihrem Coach Carl-Phillipp Schiebel gleich zum Turnierauftakt um 9.00 Uhr dem bärenstarken Nachwuchs des 1. FC Nürnberg. Mit der Frankfurter Eintracht, Bayer 04 Leverkusen und der TSG Hoffenheim sind noch drei weitere Erstligisten Vorrundengegner des FCC. In Gruppe B, die mit dem Süd-Derby München 1860 gegen Augsburg startet, gehören sicherlich die Teams von RB Leipzig und des FC Augsburg zu den heißen Halbfinalanwärtern. Während das jedoch – wie jede Prognose – keineswegs sicher ist, dürfte eins gewiss sein: Für jeden echten Fußballfan in der Region lohnt es sich, dieses Turnierwochenende bereits heute fest vorzumerken!

Die Teilnehmerfelder der VR-Bank Junior Soccer Cups:

U13- Junioren am Samstag, 26.01.2019: 

Gruppe A: SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, TSG 1899 Hoffenheim, Borussia VfL 1900 Mönchengladbach, FC Augsburg, TSV Bayer 04 Leverkusen, TSV 1860 München, RB Leipzig; Gruppe B: SV Werder Bremen, VfB Stuttgart, FC Bayern München, Hertha BSC Berlin, 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt, FC Coburg (Gastgeber), 1. FC Nürnberg.

U15- Junioren am Sonntag, 27.01.2019: 

Gruppe A: 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt, TSV Bayer 04 Leverkusen, SpVgg Unterhaching, FC Coburg (Gastgeber), TSG 1899 Hoffenheim; Gruppe B: TSV 1860 München, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, FC Würzburger Kickers, FC Augsburg, RB Leipzig

Alle Spielpläne sind ab sofort auch online abrufbar:

ÜBERSICHT ALLER FCC-HALLENCUPS:  https://www.meinturnierplan.de/mt?fcc-hallencups