INTERNATIONALE FCC-TURNIERREISE 2018

FCC wieder auf großer Fahrt ...

Zum dritten Mal in Folge geht der FC Coburg auf große internationale Turnierfahrt: Nach Rimini/Italien (2016) und Barcelona/Spanien (2017) heißt das Ziel in den Pfingstferien 2018 nun Medulin/Kroatien. Fünf Nachwuchsteams der Vestekicker von der U11 bis zur U15 werden diesmal auf der Halbinsel Istrien internationale Fußballluft schnuppern und versuchen, an die Erfolge bei den letzten beiden Fußballreisen anzuknüpfen, als man zahlreiche Turniersiege erringen konnte. 

Nach der Anreise am 19. Mai stehen in den drei Folgetagen die sportlichen Wettbewerbe für die von Alexander Pietsch (2. Vereinsvorsitzender und Sportlicher Leiter) und Markus Fischer (NLZ-Leiter) angeführten und von zahlreichen mitreisenden Fans unterstützten jungen FCC-Kicker auf dem Programm.

Aber nicht nur Fußball satt - mit interessanten Kontakten zu jungen Fußballern aus anderen Ländern - ist für die in drei modernen Bussen reisende 150köpfige FCC-Delegation angesagt. Denn im Anschluss an die sportliche Herausforderung bleiben den Vestekickern noch drei weitere Tage zum gemeinsamen Urlaub mit Stadtbesichtigungen, Strand und viel Spaß unter der kroatischen Sonne, ehe es am 26. Mai zurück nach Coburg geht. 

Und nach der Rückkehr gilt: Wenn einer eine Reise tut… .